Werbung
Werbung
Werbung

Blick in die Zukunft

Beim schwedischen Lkw-Hersteller dreht es sich um die Themen Konnektivität, autonomes Fahren und alternative Antriebe.

Dürfte in München ein großer Hingucker sein: das fahrerlose Konzeptfahrzeug Vera. Bild: Volvo Trucks
Dürfte in München ein großer Hingucker sein: das fahrerlose Konzeptfahrzeug Vera. Bild: Volvo Trucks
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Volvo Trucks

Volvo Trucks (Halle A6, Stand 324) präsentiert in die Zukunft gerichtete Technologien und Visionen. Dazu gehören alternative Antriebe wie E-Mobilität und LNG, Konnektivität sowie autonomes Fahren. Mit alternativen Antrieben bietet Volvo Trucks seinen Kunden effiziente und zukunftsorientierte Lösungen für den modernen Güterverkehr. Sowohl der Volvo FE Electric als auch der Volvo FL Electric wurden bereits vorgestellt. Sie sind als Abfallsammelfahrzeug oder für den urbanen Lieferverkehr sowie als Baustellenfahrzeug einsetzbar.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Blick in die Zukunft
Seite 28 | Rubrik SCHWERPUNKT
Werbung