Werbung
Werbung
Werbung

Digital in Echtzeit

Der Logistiksoftwarespezialist zeigt eine neue Lösung für den Warenein- und -ausgang sowie ein Trackingsystem.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
LIS

Der Softwareanbieter Logistische Informationssysteme AG (LIS) stellt auf der Transport Logistic (Halle A3, Stand 209/310) zwei Neuentwicklungen vor. Zum einen handelt es sich um ELLi, eine elektronische Ladeliste, mit der sich Wareneingänge und Warenausgänge digital abbilden lassen. Zum anderen wird das ETA Center in München präsentiert, das Transporte trackt und Ankunftszeiten prognostiziert. Neben den Kollegen des deutschen LIS-Hauptsitzes werden in diesem Jahr zum ersten Mal auch Vertreter des polnischen und französischen Standorts zugegen sein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Digital in Echtzeit
Seite 28 | Rubrik SCHWERPUNKT
Werbung