Werbung
Werbung
Werbung

Weniger Kraftstoff, weniger Emissionen

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die Evonik Industries AG, ein Hersteller von Spezialchemie, hat den jährlichen CO2-Ausstoß der Transporte durch ein neues Logistikkonzept um 71 Tonnen pro Jahr reduziert. Dies ist durch multimodale Containertransporte gelungen, die die Münchner Spedition Robert Kukla entwickelt hat und seit 2018 umsetzt. Mit den Emissionen wurden auch die Kosten deutlich gesenkt, denn die neue Lösung spart jährlich mehr als 28.000 Liter Kraftstoff ein. Es geht dabei um Transporte auf zehn Relationen zwischen Deutschland, Spanien, Österreich und Belgien nach Litauen, Lettland, Estland und Irland.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Weniger Kraftstoff, weniger Emissionen
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung