Neue Plattform für Luftfracht

Im Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW wurde der Regionalkreis Luftfrachtspedition Westfalen-Lippe gegründet. Weitere Regionalkreise sind geplant.

Blick in die Teilnehmerrunde der Gründungsveranstaltung. Bild: VVWL
Blick in die Teilnehmerrunde der Gründungsveranstaltung. Bild: VVWL
VVWL

„Mit der Gründung des Regionalkreises Luftfrachtspedition Westfalen-Lippe haben wir als VVWL eine exzellente Plattform und ein vielversprechendes Netzwerk für die Luftfracht in der exportstarken Region Westfalen-Lippe gegründet“, sagte Sitzungsleiter Thomas Klinkhammer, Geschäftsführer des Luftfrachtspediteurs EMO-Trans, bei der offiziellen Gründung des Regionalkreises am FMO Flughafen Münster/Osnabrück vor den 25 Gründungsmitgliedern und ständigen Gästen. Weitere Regionalkreise (Rheinland Nord und Rheinland Süd) sollen bald folgen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Plattform für Luftfracht
Seite 4 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT