Redaktion (allg.)

Im Volkswagen-Konzern kommt es nun doch zu einem Wechsel in der Führungsspitze: Wie der Konzern am 22. Juli nach einer Aufsichtsratssitzung mitteilte, soll der bisherige CEO Herbert Diess abgelöst werden. An seine Stelle rückt der derzeitige Porsche-Chef Oliver Blume. Der 54-Jährige soll in Personalunion den Zuffenhausener Sportwagenbauer parallel mit dem Mutterkonzern führen. Nach sieben konfliktreichen Jahren im VW-Konzern ist für den Ex-BMW-Manager Diess damit überraschend Schluss in Wolfsburg. Zu der Entscheidung soll letztlich der Streit um die Ausrichtung der Softwaresparte Cariad beigetragen haben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Volkswagen AG: Diess geht, Blume übernimmt
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.