Werbung
Werbung
Werbung

Mobilität und Ökologie, aber richtig

Bei der LBT-Mitgliederversammlung sprach sich der Bayerische Staatsminister Dr. Hans Reichhart gegen eine CO2-Besteuerung „on top“ aus.

„Wir brauchen weiterhin ein starkes und leistungsfähiges Transportgewerbe.“
Dr. Hans Reichhart, Bayerischer Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr. Bild: D. Kohnen
„Wir brauchen weiterhin ein starkes und leistungsfähiges Transportgewerbe.“ Dr. Hans Reichhart, Bayerischer Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr. Bild: D. Kohnen
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Verkehrspolitk

Der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart (CSU), sprach anlässlich der Mitgliederversammlung des Landesverbandes Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) in München am 18. Mai über aktuelle Themen aus der Verkehrspolitik. Bei der Diskussion um eine CO2-Besteuerung bekräftigte Reichhart, dass es mit der aktuellen bayerischen Regierung keine CO2-Steuer geben werde, die zusätzlich „on top“ eingeführt werde. Der Bayerische Staatsminister Dr. Hans Reichhart:

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mobilität und Ökologie, aber richtig
Seite 1 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung