Werbung
Werbung
Werbung

Neue Spitze

Auf dem Unternehmertag in München haben die Mitglieder des Deutschen Speditions- und Logsitikverbands DSLV den Hamburger Axel Plaß mit großer Mehrheit zum neuen Präsidenten gewählt. Der 52-Jährige führt den Verband die nächsten drei Jahre.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Verbände

Der neue DSLV-Präsident Axel Plaß ist seit 2000 geschäftsführender Hauptgesellschafter der Zippel Gruppe aus Hamburg. Er ist der Vorsitzende des Fachausschusses Schienengüterverkehr im Verband, außerdem stellvertretender Vorsitzender des Vereins Hamburger Spediteure (VHSp) und ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Hamburg. Bevor er zu Konrad Zippel Spediteur kam, absolvierte er eine Ausbildung zum Landwirt und studierte Pädagogik an der Berliner Humboldt-Universität. Die Amtszeit des neu gewählten Präsidenten geht über drei Jahre. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Plaß außerdem den Vorsitz im Fachausschuss Schienengüterverkehr behalten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Spitze
Seite 3 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung