Werbung
Werbung
Werbung

Maut ohne Ausnahme

Die Logistikverbände AMÖ, BIEK, BGL, DSLV und der Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik kritisieren Ausnahmen von der Mautpflicht für einzelne Branchen als Wettbewerbsverzerrung.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Verbände

In einer gemeinsamen Mitteilung sprechen sich der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ), der Bundesverband Paket & Express Logistik (BIEK), der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), der Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik sowie der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) klar gegen zusätzliche Mautbefreiungen für einzelne Branchen aus. Damit werde das Prinzip der verursachergerechten Kostenanlastung im Straßenverkehr immer weiter durchbrochen, warnen sie.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Maut ohne Ausnahme
Seite 3 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung