Lkw-Wartezeiten einplanen

Mit einem Ampelsystem im PTV-Routenplaner können Lkw-Fahrer die aktuellen Verzögerungen an den europäischen Grenzübergängen sehen.

Der PTV-Routenplaner zeigt Brummis die Verzögerungen an den Grenzen in Echtzeit an. Bild: PTV Group
Der PTV-Routenplaner zeigt Brummis die Verzögerungen an den Grenzen in Echtzeit an. Bild: PTV Group
Daniela Kohnen
Telematik

Der Karlsruher Softwarespezialist PTV Group ist eine Kooperation mit dem Echtzeit-Datenlieferanten Sixfold eingegangen und hat in seine Routenplanungssoftware Map&Guide internet die aktuellen Wartezeiten an den Grenzübergängen integriert.

Lkw-Fahrer können mit dem Routenplaner ab sofort sehen, wie hoch das Verkehrsaufkommen an Europas Grenzübergängen ist und wie stark sich die Verzögerungen auf ihre Weiterfahrt auswirken. Dafür sorgt eine zusätzliche Datenschicht von Sixfold, die PTV aus aktuellem Anlass in die digitale Karte der Software integriert hat.

Anzeige von Staulänge

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Lkw-Wartezeiten einplanen
Seite 3 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT