Digital zum Sprit

Mercedes-Benz Trucks erprobt zusammen mit Shell eine innovative Kraftstoffzahlung an Tankstellen. Erste Praxistests wurden bereits erfolgreich durchgeführt.

Zeitsparend und effizient: Automatisch zahlende Lkws an deutschen Tankstellen sollen bald Realität werden. In Praxistests haben Mercedes-Benz Actros-Lkw erstmals automatisch für Kraftstoff bezahlt. Bild: Daimler AG
Zeitsparend und effizient: Automatisch zahlende Lkws an deutschen Tankstellen sollen bald Realität werden. In Praxistests haben Mercedes-Benz Actros-Lkw erstmals automatisch für Kraftstoff bezahlt. Bild: Daimler AG
Daniela Kohnen
Tanken

Ein Lkw authentifiziert sich selbst gegenüber der Tankstelle, aktiviert die Zapfsäule, bezahlt direkt und fährt weiter. In ersten Prototypentests mit Mercedes-Benz Actros-Serienfahrzeugen haben Mercedes-Benz Trucks und Shell dies erfolgreich an Shell-Tankstellen in Stuttgart durchgeführt. Gemeinsam wollen der Nutzfahrzeughersteller und das Mineralölunternehmen nach eigenen Angaben eine digitale In-Truck- Zahlungsautorisierungslösung auf den Weg bringen, um Actros-Modelle an ausgewählten Shell Stationen in Deutschland schnell betanken zu können.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Digital zum Sprit
Seite 1 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT