Werbung
Werbung
Werbung

Preisvorteil für die langen Distanzen

Für Transporte auf Kurzstrecken wird die Maut zum Teil erheblich 
teurer. Dabei gilt: Je höher der Anteil an Bundesstraßen, desto deutlicher schnellen die Kosten in die Höhe.

Die Ausweitung der Maut auf Bundesstraßen hat teils erhebliche Kostensteigerungen zur Folge. Bild: Toll Collect
Die Ausweitung der Maut auf Bundesstraßen hat teils erhebliche Kostensteigerungen zur Folge. Bild: Toll Collect
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Studie

Wie stark Transporteure die Ausweitung der Lkw-Maut auf deutsche Bundesstraßen finanziell trifft, hängt von der Region ab, in der sie gerade unterwegs sind. Zu diesem Ergebnis kommt der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (Elvis) in einer Studie. Mehr als 450.000 Transportverbindungen hatte der als Einkaufsgemeinschaft agierende Verbund dafür analysiert. Dabei zeigte sich, dass die Mautkosten im Durchschnitt zwar nur um 5,4 Prozent steigen, die Spediteure für Strecken in bestimmten Regionen aber bis zu 25 Prozent mehr zahlen müssen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten (Jahres- bzw. Studentenabo) vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Jahres- bzw. Studentenabonnement erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Online-Artikel:

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Preisvorteil für die langen Distanzen
Seite 3 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung