Virus bremst Verkehr aus

Erstmals hat Toll Collect die Lkw-Fahrten im deutschen Mautnetz analysiert und belegt, wie stark sich die Corona-Pandemie auf den Lkw-Verkehr auswirkt. Im April sind mehr als 15 Prozent der Autobahnfahrten entfallen.

Weniger Lkw-Verkehr im März: Auf den mautpflichtigen Streckten registrierte Toll Collect eine Abnahme um rund 14 Prozent. Bild: Toll Collect
Weniger Lkw-Verkehr im März: Auf den mautpflichtigen Streckten registrierte Toll Collect eine Abnahme um rund 14 Prozent. Bild: Toll Collect
Christine Harttmann
Statistik

Die mautpflichtige Fahrleistung ist in Deutschland im April 2020 gegenüber dem Vorjahresvergleich um mehr als 14 Prozent zurückgegangen. Auf den Autobahnen ist rund jede neunte Fahrt entfallen. Das geht aus dem Report „Mautnetz und Lkw-Verkehr“ hervor, den Toll Collect erstmalig veröffentlichte. Der Mautbetreiber nutzte dafür die im Mautsystem generierten Daten, die er in anonymisierter Form aufbereitete. Daraus ergäben sich, so eine Mitteilung des Unternehmens, detaillierte Erkenntnisse zum Lkw-Verkehr für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen über 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht in Deutschland.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Virus bremst Verkehr aus
Seite 4 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT