19 Milliarden Euro für neue Wagen

Die Deutsche Bahn nimmt ordentlich Geld für den Schienenverkehr in die Hand. Das Investment von 19 Milliarden Euro soll für mehr Kapazität sorgen.
Die Deutsche Bahn AG investiert 19 Milliarden Euro in neues Zugequipment. Dazu zählen auch neue Güterwagen. Bild: DB AG/Pablo Castagnola
Die Deutsche Bahn AG investiert 19 Milliarden Euro in neues Zugequipment. Dazu zählen auch neue Güterwagen. Bild: DB AG/Pablo Castagnola
Sandra Lehmann
Schiene

Die Deutsche Bahn AG investiert 19 Milliarden Euro in neue Lokomotiven sowie Güterverkehrs- und Personenwagen. Das gab das Unternehmen im Rahmen der Fachmesse InnoTrans in Berlin Ende September bekannt. Ziel der Neuanschaffungen sei es, die Bahn klimafreundlicher zu machen und mehr Kapazitäten im Netz zu schaffen. „Wir investieren jetzt in die Züge der Zukunft. Mit der Rekordsumme von mehr als 19 Milliarden Euro schaffen wir die Kapazität für eine noch höhere Nachfrage. Moderne Fahrzeuge machen die Bahn nicht nur noch klimafreundlicher, sondern auch zuverlässiger und kundenfreundlicher“, so Dr.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel 19 Milliarden Euro für neue Wagen
Seite 3 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.