Daniela Kohnen

Renault Trucks vermeldet für das vergangene Jahr 54.098 fakturierte Fahrzeuge. Der französische Hersteller hatte eigenen Angaben zufolge auf dem Markt für Lkw mit einem Gewicht von mehr als sechs Tonnen einen stabilen Marktanteil in Europa (8,5 Prozent) und behauptet mit einem Anteil von 27,9 Prozent seine marktführende Stellung in Frankreich. In Frankreich wurden 24.621 (plus zwei Prozent) in Europa 24.544 (minus neun Prozent) und international: 4.933 Einheiten (plus zehn Prozent) fakturiert. Insgesamt wurden 35.950 schwere und mittelschwere Modelle sowie 18.148 sonstige Nutzfahrzeuge abgesetzt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Renault Trucks: 2019 stabiler Marktanteil in Europa
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT