Werbung
Werbung
Werbung

Neue Nummer für den Kummer

ADAC Truckservice übernimmt künftig das gesamte Mobilitätsmanagement für die japanische Lkw-Marke Fuso.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Pannenhilfe

Die Daimler-Tochter Fuso hat ihren Pannenservice an den ADAC Truckservice vergeben. Damit ist die Pannenhilfe künftig für das Mobilitätsmanagement der japanischen Nutzfahrzeugmarke verantwortlich. Die kostenlose Hotline des ADAC Truckservice erreichen die Fuso-Kunden rund um die Uhr und das ganze Jahr über. „Für unsere Kunden legen wir Wert auf die schnellste Hilfe, die im Markt zu haben ist. Wir arbeiten bei Daimler seit Jahren erfolgreich mit dem ADAC Truckservice und schätzen die professionell aufgestellte Dienstleistung“, sagt Carsten Prager, Leiter Customer Services & Parts Trucks Deutschland bei Daimler.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Nummer für den Kummer
Seite 4 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung