Ausstellerboom kündigt sich an

Die Planungen laufen längst und Anmeldungen gibt es schon reichlich. Angepasste Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sollen die Veranstaltung sicher machen.

Symbolbild Fachartikel Transport
Christine Harttmann
NUFAM 2021

Vom 30. September bis 3. Oktober 2021 trifft sich die Nutzfahrzeugbranche in der Messe Karlsruhe zur siebten NUFAM. Und schon jetzt meldet der Veranstalter, die KMK Karlsruher Messe- und Kongress, dass mehr als 60 Prozent der Ausstellungsflächen fest gebucht oder optioniert sind. Mehr als je zuvor. Der Zuspruch zeige die Bedeutung der Fachmesse als Informations- und Investitions-plattform. Sie wird wohl für die Nutzfahrzeugindustrie das erste große Branchentreffen seit Beginn der Pandemie sein. Um eine sichere Messeteilnahme zu gewährleisten, steht die Messe Karlsruhe in engem Austausch mit Behörden, Ausstellern und Partnern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ausstellerboom kündigt sich an
Seite 1 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT