Werbung
Werbung
Werbung

Gute Rezepte gesucht

Nachhaltige Lösungen für die urbane Paketlogistik zu finden, das ist das Ziel eines deutschlandweiten Modellprojekts. Das Bundesverkehrsministerium bezuschusst den Praxistest mit knapp zehn Millionen Euro.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Letzte Meile

Mit 9,9 Millionen Euro fördert das Bundesverkehrsministerium das deutschlandweite Modellprojekt „ZUstellverkehre KUndenfreundlich, Nachhaltig, Flexibel und Transparent. Durch Emissionsfreiheit“ (ZUKUNFT.DE), dessen Ziel die Umsetzung nachhaltiger Lösungen für die KEP-Branche ist. Damit soll dem Problem des steigenden Verkehrsaufkommens in den Städten begegnet werden, das aus massiven Zuwachsraten durch den Online-Versandhandel resultiert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gute Rezepte gesucht
Seite 3 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung