Was lange währt...

Bayern will seinen Güterverkehr effizienter gestalten. Den Weg dorthin soll das neue Konzept weisen, das allerdings einige wichtige Punkte an den Bund adressiert.
Verkehrsminister Christian Bernreiter: „Ohne Warentransport bleiben die Regale leer, und ohne eine gut funktionierende Logistik können wir weder produzieren noch exportieren. Ohne die Branche hätten wir Stillstand.“ Bild: StMB/Schacht
Verkehrsminister Christian Bernreiter: „Ohne Warentransport bleiben die Regale leer, und ohne eine gut funktionierende Logistik können wir weder produzieren noch exportieren. Ohne die Branche hätten wir Stillstand.“ Bild: StMB/Schacht
Christine Harttmann
Konzept

...wird endlich gut? 2021 startete das bayerische Verkehrsministerium mit der Erarbeitung eines neuen Güterverkehrskonzepts, das vor allem die Effizienz der Warentransporte verbessern soll und das erwartete Wachstum nachhaltig gestalten soll. Finalisiert sollte es – so der ursprüngliche Plan – im Frühjahr 2023 sein. Doch es verzögerte sich. Dabei könnte, wer bei der Präsentation am Freitag dem Bayerischen Staatsminister Christian Bernreiter zuhörte, zweifeln inwieweit der Freistaat ein solches Güterverkehrskonzept überhaupt nötig hat. „In Bayern funktioniert der Güterverkehr bereits hervorragend“, betonte der Minister.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Was lange währt...
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT