Werbung
Werbung
Werbung

Grüner Tag für die Post

Postdienstleister weltweit widmen den 20. September dem Klimaschutz und der Nachhaltigkeit.

Symbolbild Fachartikel Transport
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
KEP-Branche

Deutsche Post DHL ist eines der insgesamt 18 Unternehmen, die den „Grüne Post Tag“ unterstützen. Ziel sei es, so erklärt der deutsche Logistikkonzern, die Vorteile einer Zusammenarbeit als Sektor in den letzten zehn Jahren bei der Reduzierung der CO2-Emissionen aufzuzeigen. Die Postbetreiber böten an, mit anderen Branchen zusammenzuarbeiten und bewährte Verfahren auszutauschen, um sie zu ermutigen, einen sektoralen Ansatz für den Klimawandel zu verfolgen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Grüner Tag für die Post
Seite 3 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung