Werbung
Werbung
Werbung

Rekordjahr für Lkw

Auch für 2019 rechnet Daimler Trucks mit einem abermaligen Absatzzuwachs und peilt eine Umsatzrendite von sieben bis neun Prozent an. Der eActros soll bald auch als Sattelzugmaschine erhältlich sein.

Blicken nach einem Rekordjahr auch optimistisch in die Zukunft: (v.l.) Daimler Vorstand Trucks & Buses Martin Daum, Pressesprecher Florian Martens und der Chef von Mercedes-Benz Trucks Stefan Buchner. Bild: R. Domina
Blicken nach einem Rekordjahr auch optimistisch in die Zukunft: (v.l.) Daimler Vorstand Trucks & Buses Martin Daum, Pressesprecher Florian Martens und der Chef von Mercedes-Benz Trucks Stefan Buchner. Bild: R. Domina
Werbung
Werbung
Robert Domina
Jahreszahlen

Martin Daum, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Trucks & Buses, konnte im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz im Unimog-Museum Gaggenau gute Neuigkeiten verkünden: „2018 war das erfolgreichste Jahr in der Geschichte von Daimler Trucks. Wir haben den Rückenwind in wichtigen Märkten genutzt und bei Absatz, Umsatz und Ertrag neue Höchstwerte erzielt. Unsere Ergebnisse für 2018 belegen: Wir haben die richtigen Produkte und Services für die unterschiedlichsten Märkte und Regionen.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Rekordjahr für Lkw
Seite 1 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung