Es grünt so grün ...

Am neuen Abfahrtsterminal soll ein „Plug and Play Campus“ mit 5G-Netz und Ladeinfrastruktur für Publikumseinbindung und direkten Draht zu Ausstellern sorgen. Das Spektrum wird um Fragen der Infrastruktur erweitert und es werden klimaneutrale Messeauftritte mit Partner Myclimate ermöglicht.
Auftritt mit viel Grün: Aussteller auf der IAA Transportation in Hannover können ihren Stand erstmals klimaneutral gestalten - mittels Kooperationspartner Myclimate. Bild: VDA
Auftritt mit viel Grün: Aussteller auf der IAA Transportation in Hannover können ihren Stand erstmals klimaneutral gestalten - mittels Kooperationspartner Myclimate. Bild: VDA
Redaktion (allg.)
IAA Transportation

Die IAA Transportation 2022 in Hannover will mit einem neuen Konzept und Fokus auf die Branchenthemen Energiewende, Nachhaltigkeit und Klimaneutralität als international führende Plattform der Transport- und Logistikbranche neu durchstarten. Zu den zentralen Bestandteilen des modifizierten „Experience-Konzepts“ zählt der IAA „Plug and Play Campus“. Dieser rückt Infrastrukturthemen wie Ladenetze und 5G-Konnektivität in den Mittelpunkt und lädt Aussteller auf den Demonstrationsflächen zur Vorführung der Innovationen aus diesem Bereich ein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Es grünt so grün ...
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT