Hypermotion & Formnext Connect: HUSS-VERLAG erlebt großen Zuspruch bei Think Tanks & Foren: Digitale Edition feiert Erfolg

Covid-19 zwang auch die Messe Frankfurt im letzten Moment ins digitale Format der Hypermotion. Doch die „New Digital Experience“ wurde sehr gut angenommen.

Symbolbild Fachartikel Transport
Christine Harttmann
Hypermotion

Das Echo auf die „New Digital Experience“ der Messe Frankfurt war sehr gut. In großer Zahl haben Aussteller und Besucher die digitalen Angebote der Hypermotion und Formnext Connect genutzt, um sich auszutauschen, zu vernetzen und ihre Geschäftsbeziehungen zu vertiefen. Auch der HUSS-VERLAG, der mit vor Ort war, spürte den Zuspruch – im Studio der Messe Frankfurt und an ihren Screens. Dort haben die Redakteurinnen und Redakteure auf der Hypermotion und der Exchainge mehrere Think Tanks und Foren abgehalten, die von den virtuellen Besuchern gut besucht respektive geklickt wurden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hypermotion & Formnext Connect: HUSS-VERLAG erlebt großen Zuspruch bei Think Tanks & Foren: Digitale Edition feiert Erfolg
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT