Werbung
Werbung
Werbung

Geschäfte nach fairen Regeln

Um Missstände in der KEP-Branche zu beseitigen, will die SPD den die Haftung für Generalunternehmer verschärfen. Nach Ansicht von BdKEP und Händlerbund greift das aber zu kurz.

Ein faires Verhältnis zwischen General- und Nachunternehmer lässt sich durch Regeln festmachen. Bild: Bild: Mohamed Hassan auf Pixabay
Ein faires Verhältnis zwischen General- und Nachunternehmer lässt sich durch Regeln festmachen. Bild: Bild: Mohamed Hassan auf Pixabay
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Handlungsempfehlungen

Die SPD und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil haben vor einigen Wochen auf Meldungen über die prekäre Situation von Paketzustellern reagiert. Hintergrund: Zollkontrollen bei Paketdiensten hatten erneut Missstände in der Branche aufgezeigt. Mutmaßliche Verstöße gegen gesetzliche Regelungen wurden dabei festgestellt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Geschäfte nach fairen Regeln
Seite 21 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung