Daniela Kohnen

In Polen und Malaysia geht Gebrüder Weiss mit einer eigenen Marke an den Start. Der österreichische Logistikdienstleister hat damit seine Markenintegration in beiden Ländern vollendet. Laut Unternehmensangaben gehen die im Herbst von Ipsen Logistics übernommenen Landesgesellschaften mit insgesamt 126 Mitarbeitern vollständig in die Strukturen des Logistikdienstleisters über. Damit treten die neuen Gebrüder Weiss-Büros ab sofort offiziell unter der Marke „Gebrüder Weiss. Transport and Logistics“ auf. dk

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gebrüder Weiss gründet neue Landesgesellschaften
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT