Christine Harttmann

Die vom Bundesamt für Güterverkehr veröffentlichten Zahlen zeigen: Im zweiten Quartal waren Corona-bedingt weniger Lkw auf deutschen Straßen unterwegs. Die Fahrleistung der Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Straßen summiert sich laut der Statistik des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) auf etwa 19,6 Milliarden Kilometer. Damit unterschreitet sie die entsprechenden Werte des Vorjahres um 4,5 Prozent. Leicht zugenommen hat der Anteil der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge. Er stieg von 58,8 Prozent im ersten Halbjahr 2019 auf jetzt 59,8 Prozent.ha

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Fahrleistung sinkt
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT