Jetzt geht’s los!

Kurz vor dem Verkaufsstart erlaubt MAN Truck & Bus einen genauen Blick auf die Insights von eTGS und eTGX. Auf einer ersten Testrunde auf dem Werksgelände in München zeigten die neuen Stromer dann was in ihnen steckt.
Machten uns auf den ersten Testrunden schon Spaß: Die neuen MAN eTrucks eTGS und eTGX. Bild: C.Harttmann
Machten uns auf den ersten Testrunden schon Spaß: Die neuen MAN eTrucks eTGS und eTGX. Bild: C.Harttmann
Christine Harttmann
eTruck

Mit einem Fahrevent auf dem Münchner Firmengelände hat die MAN Truck & Bus den Verkauf ihres ersten schweren Elektro-Lkw eingeläutet. Genauere technische Details zum Fahrzeug, für das bereits 600 Bestellanfragen vorliegen sollen, gab der Hersteller bei dieser Gelegenheit auch gleich bekannt und demonstrierte die Details anhand von Ausstellungsstücken. MAN zufolge sollen die ersten 200 Exemplare 2024 zu ausgewählten Kunden rollen. Ab 2025 läuft dann – so der Plan – die Fertigung im Werk München zu größeren Stückzahlen hoch.

Sich selbst treu geblieben

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Jetzt geht’s los!
Seite 1 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT