DPD-Pakete reisen ab 2025 emissionsfrei

Symbolbild Fachartikel Transport
Christine Harttmann

Die internationale DPDgroup gibt bekannt, dass sie bis 2025 in 225 der größten europäischen Städte eine emissionsarme Paketzustellung einführen wird. Innerstädtische Warentransporte seien, so begründet das Unternehmen die Entscheidung, für rund 30 Prozent aller CO2-Emissionen sowie 50 Prozent aller Partikelemissionen in Städten verantwortlich. Zitiert wird auch ein Bericht der europäischen Umweltagentur, der nahelegt, dass die Luftverschmutzung speziell für Menschen in Städten extrem schädlich ist. ha

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel DPD-Pakete reisen ab 2025 emissionsfrei
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT