Werbung
Werbung
Werbung

Die neue Offenheit

Bei einem Think Tank auf der Hypermotion zeigen UPS, Rytle und Renault neue Wege zur Belieferung auf.

 Bild: J. Reichel
Bild: J. Reichel
Werbung
Werbung
Johannes Reichel
City-Logistik

Es bewegt sich was in Sachen nachhaltiger Zustellformen in der urbanen Logistik. Das ist das Fazit des Think Tanks der Transport-Schwesterzeitschrift VISION mobility „Leichter liefern auf der letzten Meile“, der im Rahmen der Mobilitätsplattform Hypermotion in Frankfurt neue Lösungen erörterte. Stellvertretend brachte es Michael Borner, LCV-Spezialist von Renault auf den Punkt: „Wir brauchen andere Fahrzeuge – kleiner, vernetzt, flexibl, elektrisch und irgendwann autonom“.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Die neue Offenheit
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung