Werbung
Werbung
Werbung

Die Spediteure hatten gut zu tun

Die jetzt veröffentlichte Branchenstatistik belegt saisonbedingte Verbesserungen im zweiten Quartal. Erfreulich ist außerdem die gestiegene Zahlungsmoral der Kunden.

Foto: HUSS-VERLAG
Foto: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann
BGL-Konjunkturanalyse

Insgesamt 396 Unternehmen wurden vom BGL für die Konjunkturanalyse über das zweite Quartal 2018 befragt. Der Trend gestiegener Gesamtkosten scheint sich fortzusetzen, dafür stiegen bei 32 Prozent der Unternehmen die Umsätze. Von den insgesamt 396 befragten Firmen antworteten 314. Die Fuhrparkkapazität wurde im Vergleich zum Vorquartal bei neun Prozent aller befragten Betriebe reduziert und bei 10,5 Prozent erhöht, so das Ergebnis der jetzt veröffentlichten Konjunkturanalyse.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Die Spediteure hatten gut zu tun
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT
Werbung