Aus Strom und Wasser

Im Hafen hat eine multimodale Wasserstofftankstelle eröffnet, an der Schiffe und Lkw gleichermaßen tanken können. Die Schifffahrts- und Logistikgruppe CMB.Tech präsentiert außerdem einen Truck mit Wasserstoff-Verbrennung.

Der Lenoir verbrennt in seinem Motor Wasserstoff. Bild: CMB.Tech
Der Lenoir verbrennt in seinem Motor Wasserstoff. Bild: CMB.Tech
Christine Harttmann
Antwerpen

Die Schifffahrts- und Logistikgruppe CMB.Tech hat eine multimodale Wasserstofftankstelle in Antwerpen eröffnet. Dem Unternehmen zufolge soll es die weltweit erste Anlage dieser Art sein, die grünen Wasserstoff für den Antrieb von Schiffen, Tube-Trailern, Pkw, Lkw und Bussen gleichermaßen produziert. Der ebenfalls als Novum präsentierte Wasserstoff-Verbrenner-Lkw „Lenoir“ kann die Zapfsäule als einer der Ersten nutzen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Aus Strom und Wasser
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT