Daniela Kohnen

Der ADAC Truckservice bietet Lkw-Fahrern ab Mai den FahrzeugschutzPlus als Ergänzung zum reinen Fahrzeugschutz an. Die Dienstleistung beinhaltet zusätzlich die Kosten für Reparaturen und klassische Mobilitätsservices. Fällt ein Fahrzeug aus, bietet der Lkw-Pannendienstleister Pannenhilfe oder Abschleppen, die Reparatur in der Werkstatt mit Ersatzfahrzeugstellung sowie Abrechnung, alles aus einer Hand an. Eingeschlossen sind 3,5 bis 40 Tonner, die für Unternehmen des Werkverkehrs und des gewerblichen Güterverkehrs, KEP-Dienstleister, Handwerker sowie Nutzfahrzeughersteller und -vermieter fahren. dk

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ab Mai: FahrzeugschutzPlus
Seite 2 | Rubrik POLITIK UND WIRTSCHAFT