Runter vom Abstellgleis

Um beim Klimaschutz im Verkehr vorwärtszukommen, haben die Grünen ein Vorschlagspapier erarbeitet. Darin offenbaren sie ihren Ärger über das Bundesverkehrsministerium und fordern eine Elektrifizierungs-Offensive für den Güterverkehr.
Die Bahn soll endlich runter vom Abstellgleis und dem AUsbeu der Schienenwege Vorrang vor der Straße eingräumt werden. Bild: Pixabay
Die Bahn soll endlich runter vom Abstellgleis und dem AUsbeu der Schienenwege Vorrang vor der Straße eingräumt werden. Bild: Pixabay
Christine Harttmann
StarterPaket

Im Verkehrssektor muss der Klimaschutz mehr Fahrt aufnehmen, finden Bündnis 90/Die Grünen. Bisher passiere da zu wenig. Die Partei hat daher ein Starterpaket mit vier konkreten Maßnahmen für den Beginn einer Verkehrswende vorgelegt. Es soll bei der Erreichung der Klimaziele helfen und Bundesverkehrsminister Volker Wissing unter Druck setzen. In dem Papier enthalten sind Maßnahmen, die Alternativen zum mobilisierten Individualverkehr (MIV) attraktiver machen sollen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Runter vom Abstellgleis
Seite 1 bis 0 | Rubrik POLITIK
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.