Ausstieg mit Haken

Pkw-Neuwagen und leichte Nutzfahrzeuge sollen ab 2035 vollständig CO2-frei fahren – elektrisch oder vielleicht auch mit E-Fuels.
Ab 2035 als Neuwagen ab besten elektrisch – dem haben jetzt auch die EU-Mitgliedsstaaten zugestimmt. Bild: J. Reichel
Ab 2035 als Neuwagen ab besten elektrisch – dem haben jetzt auch die EU-Mitgliedsstaaten zugestimmt. Bild: J. Reichel
Christine Harttmann
Europa

Als Vertreter der EU-Staaten haben die Energie- und Umwelträte der Europäischen Kommission in der Nacht vom 28. auf den 29. Juni dem vom EU-Parlament beschlossenen Verbrenner-Aus ihren Segen gegeben. Ein kleines Schlupfloch für E-Fuels und Wasserstoff bleibt allerdings. Einem gemeinsamen Statement des Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministeriums zufolge ist damit ein Bekenntnis zur Elektrifizierung von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen verbunden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ausstieg mit Haken
Seite 2 | Rubrik POLITIK
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.