Elektrisch fahren und kühlen

Lamberet und Kerstner präsentieren ihre aktuellen Aus- und Aufbauten auf der NUFAM. Dabei ist auch ein Mercedes-Benz eVito.

Kerstner kann den Elektro-Transporter eVito mit einem Unterflur-Kälteaggregat ausrüsten. Seine Kühlenergie bezieht der Kompressor aus der Fahrbatterie. Ein hoher Isolierwert sorgt für geringsten Verbrauch für die Kühlung. Bild: Kerstner
Kerstner kann den Elektro-Transporter eVito mit einem Unterflur-Kälteaggregat ausrüsten. Seine Kühlenergie bezieht der Kompressor aus der Fahrbatterie. Ein hoher Isolierwert sorgt für geringsten Verbrauch für die Kühlung. Bild: Kerstner
Redaktion (allg.)
Temperaturgeführt

Die Kühlfahrzeugspezialisten von Lamberet und Kerstner zeigen auf der diesjährigen NUFAM ihre Aus- und Aufbauten zusammen mit den Partnern Iveco und Mercedes-Benz. Mit dabei: ein Mercedes-Benz eVito mit einem Kühlaggregat, das von der Fahrbatterie gespeist wird.

Der Mercedes-Benz eVito mit Kerstner Kühlausbau und integrierter elektrischer Kerstner Kühlanlage CoolJet 106 EA wurde speziell für die Lieferung von Lebensmittel in Umweltzonen und urbane Zentren entwickelt. Seine Spezialität ist seine Kältemaschine, die ihre Energie direkt aus den Fahrbatterien des eVito bezieht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Elektrisch fahren und kühlen
Seite 24 | Rubrik NUFAM