Das Thema Telematik/Software wird präsentiert von

Frei im Format

Per Weblink senden im M3 Frachtführer-Portal Unternehmen ihre Auftragsdaten an Subunternehmer und integrieren sie damit in den eigenen Fuhrpark.

Dr. Malek Software zeigt auf der ersten Nfz-Messe das M3 Frachtführer-Portal. Bild: Dr. Malek Software
Dr. Malek Software zeigt auf der ersten Nfz-Messe das M3 Frachtführer-Portal. Bild: Dr. Malek Software
Christine Harttmann
Dr. Malek

Für Logistikdienstleister, Verlader und Logistiknetzwerke hat Dr. Malek sein M3 Frachtführer-Portal entwickelt. Es soll Unternehmen ermöglichen, dass sie ihre Prozessdaten zuverlässig und schnell mit ihren Logistikpartnern austauschen, unabhängig von den jeweiligen IT-Systemen. Ergänzt wird das Portal durch Online-Dienste wie die Auftragserfassung M3 Weborder, das Tracking-System M3 Webtracing oder die M3 Lagerbestandsauskunft.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Frei im Format
Seite 22 | Rubrik NFZ-NACHRICHTEN