Digital Richtung Zukunft gestartet

Nach gut zwei Wochen schließt die erste digitale Nutzfahrzeugmesse des HUSS-VERLAG ihre virtuellen Tore. Das Event endet damit erfolgreich – mit weit über 1.000 Besucheranmeldungen selbst aus der Türkei und Australien.

Mehr als 1.300 Besucher verzeichnet die virtuelle Nutzfahrzeugmesse nfz-messe.com. Bild: HUSS-VERLAG
Mehr als 1.300 Besucher verzeichnet die virtuelle Nutzfahrzeugmesse nfz-messe.com. Bild: HUSS-VERLAG
Christine Harttmann
NFZ-MESSE.com

In Zeiten der Corona-Pandemie geht fast alles online, selbst Messen – das zeigt die positive Bilanz der ersten virtuellen Nutzfahrzeug- und Zuliefermesse des HUSS-VERLAG. Zwei Wochen standen die imaginären Tore des digitalen Events offen, die der Veranstalter auf seiner bewährten Onlineplattform www.nfz-messe.com integriert hatte. Am Abschlusstag, dem 8. Oktober, zählte er dann immerhin 1.350 Besucheranmeldungen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Digital Richtung Zukunft gestartet
Seite 7 | Rubrik NFZ-MESSE.COM