Werbung
Werbung
Werbung

Unter extremen Bedingungen

Zwei Teams von Kamaz-master kamen als Sieger und Zweitplatzierter der Wüstenrallye bei den Trucks ins Ziel. Die Sieger setzten auf Reifen der Serie Offroad ORD von Goodyear.

Die Dakar 2020 stellte wieder hohe Anforderungen an Mensch und Material. Bild: DPPI Media/Goodyear
Die Dakar 2020 stellte wieder hohe Anforderungen an Mensch und Material. Bild: DPPI Media/Goodyear
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Rallye Dakar 2020

Die Rallye Dakar gilt als eine der härtesten Rallyes der Welt. Sie fand dieses Jahr erstmals in Saudi-Arabien statt. Wüstenpisten mit versteckten Steinen, felsige Schluchten und Flussbetten mit scharfen Gegenständen verlangten Rennteams und Reifen auf den 7.500 Kilometern alles ab.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Unter extremen Bedingungen
Seite 24 | Rubrik MOTORSPORT
Werbung