Werbung
Werbung
Werbung

Wieviel Risiko steckt dahinter?

Transportunternehmen sollten keinen Auftrag vor einem Geschäftsabschluss beginnen und die Risiken zuvor sorgfältig prüfen.

Vor einem Geschäftsabschluss sollten stets mögliche Risiken mit eingeplant werden. Bild: Linde Material Handling
Vor einem Geschäftsabschluss sollten stets mögliche Risiken mit eingeplant werden. Bild: Linde Material Handling
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Vertragsmanagement

Viele Logistikunternehmen verkennen, dass sie gut beraten wären, nicht jedes Geschäft abzuschließen. Denn wenn sie stark verkaufsorientiert sind, vernachlässigen sie häufig die Risiken eines Geschäftes. Das kann ihnen allerdings teuer zu stehen kommen, wenn sie zu viele Risiken eingegangen sind oder beim Geschäftsabschluss versäumt haben, die vereinbarten Spielregeln rechtsverbindlich zu dokumentieren. Diese Erfahrungen machte im letzten Jahr ein deutsches und europaweit aufgestelltes Logistikunternehmen, das erfolgreich einen neuen Kunden aus der Lebensmittelbranche akquiriert hatte.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wieviel Risiko steckt dahinter?
Seite 12 | Rubrik MANAGEMENT
Werbung