Werbung
Werbung
Werbung

Handys automatisch deaktiviert

Der ADAC Truckservice hat ab Oktober das SafeDrivePod-System für Lkw-Fahrer im Programm. Eine Ablenkung am Steuer durch das Handy soll damit nicht mehr möglich sein.

ADAC Truckservice kooperiert mit SafeDrivePOD, um Unfälle durch eine Handynutzung am Lkw-Steuer zu vermeiden. Bild: BNS Software
ADAC Truckservice kooperiert mit SafeDrivePOD, um Unfälle durch eine Handynutzung am Lkw-Steuer zu vermeiden. Bild: BNS Software
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Verkehrssicherheit

Der ADAC Truckservice kooperiert nun mit dem SafeDrivePod B.V., um eine höhere Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Das System SafeDrivePod besteht aus einem kleinen Sender, einer App und einem Onlineportal.

Der Sender wird von Lkw-Fahrern ganz einfach im Fahrzeug an eine beliebige Stelle gelegt. Dieser verfügt über einen Vibrationssensor, sodass er Motorschwingungen registrieren kann. Sobald das Fahrzeug gestartet wird, verbindet sich der Pod über Bluetooth mit der App und blockiert den Bildschirm des Mobiltelefons.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Handys automatisch deaktiviert
Seite 12 | Rubrik MANAGEMENT
Werbung