Werbung
Werbung
Werbung

Grüner Pfeil nur für Radfahrer?

Die Bundesanstalt für Straßenwesen testet, ob der Grüne Pfeil bald in ausgewählten Fällen nur noch für Radfahrer gelten soll. Ein Pilotversuch in mehreren Städten soll Klarheit schaffen.

Rechts abbiegen ja, aber nur für Radfahrer. Ob das sinnvoll ist, testet die Bundesanstalt für Straßenwesen. Bild: BASt
Rechts abbiegen ja, aber nur für Radfahrer. Ob das sinnvoll ist, testet die Bundesanstalt für Straßenwesen. Bild: BASt
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Verkehrsregeln

Zurzeit erlaubt die Straßenverkehrsordnung (StVO) nach vorherigem Anhalten bei einer roten Ampel rechts abzubiegen, wenn neben der Ampel ein Grüner Pfeil ist. Diese Regel gibt es in ganz Deutschland seit 1994, in der ehemaligen DDR wurde sie 1978 eingeführt. Im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums testet die BASt in einem Pilotversuch, ob es sinnvoll und verkehrssicher ist, die Grünpfeilregel in ausgewählten Fällen auf den Radverkehr zu beschränken.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Grüner Pfeil nur für Radfahrer?
Seite 10 | Rubrik MANAGEMENT
Werbung