Präzises Wissen um eigene Rechte

Jeder Transportunternehmer sollte seine Versicherungspolice für Verkehrshaftung genau kennen. Damit ebnet er den Weg, sich gezielter gegen Risiken abzusichern.

Eine gültige VKHP-Versicherungspolice des Unterfrachtführers ist enorm wichtig, um als Transportunternehmer bei einem Schaden nicht ins Risiko zu geraten. Bild: Michael Hirschka/pixelio.de
Eine gültige VKHP-Versicherungspolice des Unterfrachtführers ist enorm wichtig, um als Transportunternehmer bei einem Schaden nicht ins Risiko zu geraten. Bild: Michael Hirschka/pixelio.de
Redaktion (allg.)
Verkehrshaftung

Die meisten Transportunternehmen besitzen eine Verkehrshaftungsversicherungspolice (VKHP). Diese Deckung sichert den Transportunternehmer im Güterschadensfall gegen berechtigte Ansprüche des geschädigten Transportkunden ab.

Allerdings kennen viele Transportunternehmen ihre VKHP nicht aus dem Effeff, weil sie sich mit dem Inhalt dieser Deckung nicht detailliert auseinandergesetzt haben. Eine Ursache liegt darin, dass sie ihrem Versicherungsmakler und Versicherer blind vertrauen. Dieses Verhalten des Transportunternehmers kann durchaus funktionieren, jedoch kann der Schuss auch nach hinten losgehen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Präzises Wissen um eigene Rechte
Seite 10 | Rubrik MANAGEMENT