Zukunft erforschen

Die Frankfurt University of Applied Sciences hat ein Promotionszentrum für Mobilität und Logistik eingerichtet.

Die Frankfurt UAS, die Hochschule Fulda und die HRSM haben in Frankfurt das Promotionszentrum Mobilität und Logistik eröffnet. Bild: Kevin Rupp/Frankfurt UAS
Die Frankfurt UAS, die Hochschule Fulda und die HRSM haben in Frankfurt das Promotionszentrum Mobilität und Logistik eröffnet. Bild: Kevin Rupp/Frankfurt UAS
Daniela Kohnen
UNIVERSITÄT

Im September ist das Promotionszentrum Mobilität und Logistik gegründet worden, das von der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), der Hochschule Fulda und der Hochschule RheinMain (HSRM) getragen wird.

Ziel ist es, dort Fragestellungen von hoher gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz in der angewandten Forschung wie beispielsweise zur Industrie 4.0, Digitalisierung, Verkehrsoptimierung oder Emissionsreduzierung zu beantworten und gleichzeitig den wissenschaftlichen Nachwuchs auszubilden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zukunft erforschen
Seite 19 | Rubrik MANAGEMENT