Richtig und schnell handeln

Für funktionierende Logistikketten ist neben einer engen Zusammenarbeit und schnellen Reaktionszeiten auch die Mitteilung über kurzfristige Lieferänderungen wichtig.

Schnelles Reagieren und verlässliches Interagieren ist bei einer Lieferkette für ein funktionierendes Supply Chain Management unerlässlich. Bild: HUSS-VERLAG
Schnelles Reagieren und verlässliches Interagieren ist bei einer Lieferkette für ein funktionierendes Supply Chain Management unerlässlich. Bild: HUSS-VERLAG
Daniela Kohnen
Supply Chain Management

Um Kosten zu reduzieren, Prozesse zu optimieren, die eigenen Leistungsmerkmale zu steigern und dadurch die Zufriedenheit der eigenen Kunden zu stärken, nutzen Unternehmen den Prozess des Supply Chain Management. Konkret müssen alle Transportschritte entlang der gesamten Wertschöpfungs- und Lieferkette eng getaktet ineinandergreifen. Dafür sorgt dann eine integrierte prozessorientierte Planung und Steuerung der Waren-, Informations- und Geldflüsse.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Richtig und schnell handeln
Seite 20 | Rubrik MANAGEMENT