Autonom oder per Drohne zugestellt

Bei Zukunftstechnologien im Transport- und Logistikgeschäft sehen fast dreiviertel der Führungskräfte mobile Technologien als zentrales Element bei der Zustellung.

Autonome Fahrzeuge werden laut einer SOTI-Studie künftig bei der Zustellung von Sendungen eine größere Rolle spielen. Bild: ZF
Autonome Fahrzeuge werden laut einer SOTI-Studie künftig bei der Zustellung von Sendungen eine größere Rolle spielen. Bild: ZF
Studie

Mobile Technologien wie das autonome Fahren, Drohnen und die Echtzeit-Sendungsverfolgung spielen bei der Zustellung im Alltag eine immer bedeutendere Rolle. Der IoT- und Mobile-Management-Experte SOTI prognostiziert, dass diese Mobile-First-Technologien in fünf Jahren eine Schlüsselrolle bei der Zustellung von Waren im finalen Zustellgebiet spielen werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Autonom oder per Drohne zugestellt
Seite 8 | Rubrik MANAGEMENT