Optimale Kostenvorteile erzielen

Auch im Flottenmanagement kann ein Transportunternehmer Kosten einsparen. Dabei hat ein gutes Kfz-Schadensmanagement eine hohe Bedeutung.

Transportunternehmer erzielen Kostenvorteile, wenn sie ihr Schadens- und Versicherungs-Controlling im Griff haben oder in den Griff bekommen. Bild: LVDESIGN / AdobeStock
Transportunternehmer erzielen Kostenvorteile, wenn sie ihr Schadens- und Versicherungs-Controlling im Griff haben oder in den Griff bekommen. Bild: LVDESIGN / AdobeStock
Redaktion (allg.)
Schadensquote

Wenn ein Transportunternehmer Versicherungsprämien im Flottenbereich einsparen will, muss er dafür sorgen, dass seine Schadensbilanz stimmt. Denn die Schadensquote ist das A & O, um Deckungskosten einzusparen. Wenn die Schadensquote schlecht ist, sind beispielsweise die Transportunternehmen im KEP-Bereich gezwungen, ihren Fuhrpark nur noch Haftpflicht zu versichern. Dazu sind die Unternehmen aufgrund des bestehenden Pflichtversicherungsgesetzes gezwungen, um keinen Compliance-Verstoß zu begehen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Optimale Kostenvorteile erzielen
Seite 15 | Rubrik MANAGEMENT