Hilfe im Datendschungel

Das Software-Tool TachoPlus Police erleichtert es den Behörden, Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten aufzudecken.

Symbolbild Fachartikel Transport
Christine Harttmann
Kontrolle

Behördliche Kontrollen werden immer komplexer, die Menge der Daten, die sie bei Straßen- und Betriebskontrollen prüfen müssen, nimmt stetig zu. Der IT-Dienstleister TachoPlus Fleet Solutions hat nun ein Software-Tool entwickelt, das den Prüfern die Arbeit erleichtern soll. Es ist kompatibel mit der neuen Tachografen-Generation 2 und wertet die Daten automatisch aus. Die Prüfer sollen auf diese Weise mit TachoPlus Police Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten leichter aufdecken können.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hilfe im Datendschungel
Seite 24 | Rubrik MANAGEMENT