Forschen und Experimentieren

Mit einem eigenen Logistik-Labor bildet die Hochschule Darmstadt für Angewandte Wissenschaften Studierende zu Logistikern aus und nutzt dieses zudem als Experimentier-Plattform für Forschungsprojekte mit Unternehmen.

Direkt aus dem Labor: Studierende können sich an der Hochschule Darmstadt für den Beruf des Logistikers fit machen. Bild: Geutebrück / Hochschule Darmstadt
Direkt aus dem Labor: Studierende können sich an der Hochschule Darmstadt für den Beruf des Logistikers fit machen. Bild: Geutebrück / Hochschule Darmstadt
Daniela Kohnen
Hochschule

Die Hochschule Darmstadt widmet sich dem Zukunfts-Thema Logistikmanagement mit einem eigenen Studiengang und verschiedenen Studienschwerpunkten. Denn die Logistikbranche boomt und das erfordert gut qualifizierte Logistik-Expertinnen und -Experten, die in der Lage sind, die stetig wachsende Komplexität und die steigenden Kundenanforderungen zu bewältigen.

Durch die enge Verzahnung zwischen praxisorientierter Lehre, anwendungsbezogener Forschungs- und Projektarbeit und die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen, werden laut der Hochschule Logistiker:innen mit breiten Kompetenzen für den zukünftigen Arbeitsmarkt ausgebildet.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Forschen und Experimentieren
Seite 10 | Rubrik MANAGEMENT