Risiken richtig analysieren

Jeder Transportunternehmer in Europa ist täglich dem Risiko von Ladungsverlusten durch Kriminelle ausgesetzt. Sicherheitsrisiken zu analysieren ist ein entscheidender Schritt, um präventive Maßnahmen umzusetzen.

Um sich vor Diebstahl zu schützen und das Risiko auf ein Minimum zu reduzieren, sollten Transportunternehmer eine individuelle Risikobewertung für ihr Unternehmen vornehmen. Bild: www.polizei-beratung.de
Um sich vor Diebstahl zu schützen und das Risiko auf ein Minimum zu reduzieren, sollten Transportunternehmer eine individuelle Risikobewertung für ihr Unternehmen vornehmen. Bild: www.polizei-beratung.de
Redaktion (allg.)
Cargo Claims

Praktiken krimineller Banden, sich unrechtmäßig eine Lkw-Ladung anzueignen, erfolgen in der Praxis auf unterschiedlichen Wegen. Eine Vorgehensweise ist dabei, den Halt des Lkw-Fahrers zu erzwingen. Dies gelingt den Banden dadurch, dass sie mit einem Fahrzeug die Straße sperren. Das Rammen des Transportfahrzeugs sowie die Abgabe von gezielten Schüssen auf den Lkw, sind zwei weitere Vorgehensweisen auf Europas Straßen, um die Ware gewaltsam zu rauben. Darüber hinaus täuschen Kriminelle auch Unfälle vor oder richten eine fiktive Baustelle ein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Risiken richtig analysieren
Seite 9 | Rubrik MANAGEMENT