Werbung
Werbung
Werbung

Selbst ist die App

Ein Start-up aus Hannover ermöglicht in einem simplen Verfahren die Erstellung eigener Logistik-Apps zur Digitalisierung der Prozesse.

 Bild: J. Reichel
Bild: J. Reichel
Werbung
Werbung
Johannes Reichel
Software

Das Start-up-Unternehmen SmapOne aus Hannover hat eine Software entwickelt, mit der sich logistische Prozesse in Smartphone-basierten und individuell konfigurierbaren Apps digitalisieren lassen. Die Anwendung soll es dem Nutzer ohne IT-Vorkenntnisse ermöglichen, binnen einer halben Stunde im „Drag & Drop“-Verfahren eine auf den jeweiligen Zweck hin zugeschnittene App für Android, iOS oder Windows10 zu erstellen. Dabei lassen sich sowohl die Prozesse als auch Ressourcen planen wie auch die Kommunikation in der Lieferkette organisieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Selbst ist die App
Seite 10 | Rubrik LDC! - Spezial
Werbung