Der I-Gurt schlägt Alarm

Mit dem I-Gurt stellen BPW und Dolezych ein Ladungs-Sicherungs-Tool zur Verfügung, das die Gurtspannung jederzeit überwacht und an eine App meldet. Unfälle durch gelockerte Ladung lassen sich so intelligent verhindern. Wir haben uns den I-Gurt mal näher angeschaut.

Mit dem I-Gurt weiß der Fahrer genau, wieviel Vorspannkraft er in den Gurt einleitet. Verliert er die Spannung durch Vibration oder andere Ursachen, meldet die App den Spannkraftverlust und der Fahrer kann reagieren. Bild: rod
Mit dem I-Gurt weiß der Fahrer genau, wieviel Vorspannkraft er in den Gurt einleitet. Verliert er die Spannung durch Vibration oder andere Ursachen, meldet die App den Spannkraftverlust und der Fahrer kann reagieren. Bild: rod
Redaktion (allg.)
Ladungssicherung

Fehlerquellen beim Verzurren von Ladung gibt es viele. Da ist viel Gefühl dabei. Und Erfahrung. Mal angenommen, wir haben hier eine quaderförmige Ladung von, sagen wir, einer Tonne Masse (Gewicht darf man ja nicht sagen…), die wir schön mittig auf der Ladefläche verzurren wollen. Dann sagt uns unsere Verzurrkraft-Tabelle, die wir selbstverständlich immer bei der Hand haben, folgendes:

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der I-Gurt schlägt Alarm
Seite 20 | Rubrik LADUNGSSICHERUNG